Sic Bo

Wer sich nicht wirklich gut mit Glücksspielen auskennt, der wird von Sic Bo zunächst ziemlich erstaunt sein. Alleine den Namen kann man schon ziemlich schwer zuordnen. Doch keine Angst, wir sind ja hier um euch zu helfen. Und die wichtigste Information schon einmal Vorweg. Hierbei handelt es sich nämlich um ein online Casino Spiel von Merkur. Ja dieses Unternehmen bietet nicht nur Spielautomaten an, auch klassische Spiele gibt es im Angebot.

sic-bo von merkur

Sic Bo im SunMaker Casino spielen

Aber jetzt wieder zurück zu Sic Bo. Da dieses Spiel nicht so wirklich bekannt ist gibt es hier sicher einigen Klärungsbedarf. Zunächst einmal der Name. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine neue gefährliche Krankheit, nein dieser Name stammt aus Asien. Um genau zu sein aus China. Experten vermuten, dass dieses Spiel aus der Gegend um Shanghai stammt und sich dann mithilfe der Auswanderer in den vergangenen Jahrhunderten auch in den USA verbreitet hat. Heute gehören neben den online Casinos natürlich die amerikanischen Spielbanken und die Glücksspieltempel in Macau zu den Anbietern dieses Spiels. Andere Namen sind übrigens Chuck a Luck, Granz Hazzard, Big and Small, Birdcage oder Cussec.

Sic Bo spielen

Auch wenn in Deutschland Sic Bo noch eher unbekannt ist, so steigt dank der online Casinos die Beliebtheit gerade schnell an. Es wird also Zeit, dass auch du dieses Casino Spiel schnell lernst. Es ist auch gar nicht schwer, wenn man sich schon mit anderen Glücksspielklassikern auskennt. Ziel dieses Würfelspiels ist es das Ergebnis von drei Würfeln vorher zu sagen. Also ein wenig wie Roulette, jedoch nicht mit einem Kessel und Zahlen, sondern mit den Augen eines Würfels.

Dabei hast du dann die Möglichkeit mehrere Ergebnisse zu tippen. Das kann ganz einfach los gehen, dass du versuchst vorher zu sagen welche Zahl mindestens einfach fällt. Also dass einer der drei Würfel eine zwei Würfelt usw. Das sollte recht häufig vorkommen. Dann kannst du auch zwei der drei Zahlen versuchen zu tippen. Ebenso kannst du auf die Augen aller drei Würfel tippen, sowie das ein Pasch fällt, ein Drilling usw. Du hast wirklich die breite Palette an Einsätzen möglich. Und jeder Einsatz bietet dann unterschiedliche Gewinne.

Die Gewinne und das Spielfeld in Sic Bo

Das Gute bei Sic Bo ist das Spielfeld. Dort findest du alle nötigen Informationen, die du zum Spielen brauchst. Du kannst dabei nicht nur heraus lesen welche Ergebnisse du tippen kannst, sondern auch die möglichen Gewinne sind direkt aufgeführt. So kannst du zumindest keinen Fehler machen.

Das SunMaker Casino bietet dir übrigens auch die Möglichkeit Sic Bo ohne Anmeldung um Spielgeld zu spielen. Das ist zwar blöd wenn du in einer Glückssträhne aus Tausend Euro, Zehntausend Euro machst. Aber im Endeffekt ist es eine sehr gute Möglichkeit dieses online Casino Spiel von Merkur besser kennen zu lernen und wirklich erste Erfahrungen zu sammeln.

Sic Bo von Merkur online spielen

Wenn du bisher Sic Bo noch nie gespielt hast und dieses online Casino Spiel noch gar nicht kennst. Dann nichts wie ab ins SunMaker Casino. Es wird nämlich wirklich Zeit, dass du mehr über diesen Klassiker erfährst. Schließlich ist er gerade in Deutschland auch auf dem aufstrebenden Ast und es soll sogar schon Spielbanken geben in denen du das spielen kannst.

Aber nicht nur wegen diesem Merkur Spiel oder den Automaten des Deutschen Herstellers solltest du dich unbedingt im SunMaker Casino anmelden. Vor allem solltest du es wegen den vielen Bonus Angeboten schnell machen. Neben einem Ersteinzahlungsbonus von bis zu 1.000 Euro gibt es nämlich regelmäßig wechselnde Prämien in dem online Casino. Und mit jedem Tag an dem du nicht angemeldet bist kann es sein, dass du so eines der Geldgeschenke verpasst.

Bewertung
Autor
Jens Meier
Datum
Name
Sic Bo
Sternebewertung
5

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>