Eye of Horus

Beim Eye of Horus handelt es sich übersetzt eigentlich um nichts anderes wie das Auge des Horus. Und dieser ist ein Gott aus dem alten Ägypten. Jetzt an sich nichts Besonderes. Doch genau so wichtig dieses göttliche Symbol für die Pharaonen war ist es heute für die Fans von online Casino Spielen. Es taucht nämlich immer wieder auf und gerade in diesem Merkur Spiel bietet es die Chance auf richtig dicke Gewinne. Dieser ägyptische Gott sorgt nämlich gleich mehrfach für zusätzliche Gewinnmöglichkeiten.

eye-of-horus online slot

Merkurs Eye of Horus im Online Casino

Ein bisschen hat man bei diesem Merkur Automaten dann durchaus das Gefühl im alten Ägypten zu sein. Alles sieht so nach Hieroglyphen und den Tempeln dieser Hochkultur aus. Doch natürlich bist du es nicht. Und spätestens wenn du dann einen der hohen Gewinne abräumst sollte auch schnell klar werden, dass du im SunMaker Casino bist und dort einen sehr guten Merkur Automaten spielst.

Mit göttlichem Beistand im online Slot abräumen

In Eye of Horus musst du die Anzahl deiner Gewinnlinien selbst festlegen. Gut es gibt maximal zehn Stück die du aktivieren kannst. Da sollte die Entscheidung nicht so schwer fallen. Aber doch ist es für Merkur Spiele durchaus ungewöhnlich, dass die Gewinnlinien nicht fixiert sind. Dazu kommt dann entsprechend auch noch das die Einsätze zwischen einem Cent und zwei Euro pro Gewinnlinie gelten und nicht pro Spiel.

Als Gewinnsymbole warten auch in Eye of Horus die klassischen Kartensymbole, die hier jedoch ein bisschen nach Hieroglyphen aussehen. Dazu kommen zwei Fächer, zwei Ankh Symbole, ein Skarabäus, ein Vogel und die Statue des Gottes Anubis. Ebenso das Auge des Horus, das in dem gleichnamigen Spielautomaten ein ganz normales Gewinnsymbol ist. Auch Horus selbst taucht auf und sorgt als Joker für weitere Gewinne. Vor allem weil er immer die komplette Walze einnimmt und in den Freispielen noch eine zusätzliche Funktion hat.

Einmalige Freispiele warten in Eye of Horus

Ausgelöst werden die Freispiele in diesem Merkur Automaten im SunMaker Casino durch das Tempel Symbol. Dieses bietet dir so nicht nur einen hohen Gewinn, sondern ermöglicht auch noch zusätzliche Gewinne während der Freispiele. In diesen Freispielen übernimmt Horus selbst dann eine sehr wichtige Rolle. Wenn er nämlich auftaucht gibt es automatisch zusätzliche Freispiele geschenkt, und er sorgt dafür, dass die Symbole aufgewertet werden.

Das heißt beim ersten Auftauchen verwandelt er alle Fächer in Ankhs, beim nächsten Mal dann alle Ankhs in Skarabäen usw. Am Ende wenn du glück hast gibt es neben den Kartensymbolen und dem Joker nur noch das Auge des Horus Symbol und natürlich unglaublich hohe Gewinne. Als erfahrener Spieler kannst du dir sicher vorstellen welche Preise dann auf dich warten. Da kannst du richtig abräumen und zwar schnell mal mehrfach ein paar Tausend Euros.

Das Alte Ägypten im SunMaker Casino finden

Schaut man sich ein bisschen im SunMaker Casino um, dann könnte man durchaus den Einblick bekommen hier wurde das Alte Ägypten wieder aufgebaut. Es gibt neben Eye of Horus schließlich noch einige anderen Spielautomaten zu diesem Thema. Aber Merkur Fans wissen da ja bescheid. Schließlich ist dies nicht der einzige Automatenhersteller, der auf dieses Thema setzt. Und es scheint ja auch anzukommen, wenn man den Erfolg der letzten Jahrzehnte betrachtet.

Aber am besten du schaust selbst einmal vorbei. Schließlich kommen auch die anderen Themen im SunMaker Casino nicht zu kurz. Es gibt noch eine Menge online Slots von Merkur aus den unterschiedlichsten Bereichen. Ganz so vielfältig ist dann das Ersteinzahlungsbonus Angebot zwar nicht, aber auch dort kannst du aus drei verschiedenen Boni auswählen und dich für den passenden entscheiden. Dazu kommen noch viele weitere Promos in diesem online Casino, so dass du fast immer tolle Preise, Geld und weitere schöne Dinge gewinnen und kassieren kannst.

Bewertung
Autor
Jens Meier
Datum
Name
Eye of Horus
Sternebewertung
5

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>